Presse & Infos

Exkursion Musikforum in Bochum

Am Sonntag, 8. Januar 2017, fand eine Exkursion von 45 Mitgliedern der Musik- und Theaterfreunde zum neuen Musikforum in Bochum statt. Schöne Eindrücke vom großen Saal und der als Foyer genutzten entweihten Kirche vermitteln die Fotos von Friedrich Friedhoff.

Das neue Logo der Musik- und Theaterfreunde Aachen e.V.

Accelerando, Verein Haus für Musik und Gesellschaft der Musik- und Theaterfreunde fusionieren. Verein mit fast 500 Mitgliedern .

Gebündelte Kräfte für neuen Konzertsaal

Im ähnlichen Takt schlugen ihre Herzen für das Theater und die Musik schon immer, aber jetzt blasen sie auch alle ins gleiche Horn: Der Verein „Accelerando – Die Freunde des Sinfonieorchesters Aachen“, der „Förderverein Haus für Musik“ und die „Gesellschaft der Musik- und Theaterfreunde“ haben sich zusammengeschlossen. Vereint unter dem neuen Namen „Musik- und Theaterfreunde Aachen“ wollen sich künftig fast 500 Mitglieder für die Förderung von klassischer Musik, Schauspiel und Oper einsetzen.

Gehaltvoller und abwechslungsreicher Abend

Jubiläumskonzert

Die Camerata Aquensis, Orchester der Musikschule, die Kulturdezernentin Susanne Schwier und der Gitarrist Ssaba Székely und fünf Musiker unseres Sinfonierorchesters waren die Protagonisten des abschließenden Konzertes zum 90-jährigen Jubiläum unserer Gesellschaft im Krönungssaal des Rathauses. Die Leitung des Orchesters und die Moderation des gehaltvollen und abwechslungsreichen Abends lag in den Händen unseres Vorsitzenden Thomas Beaujean.

„KinderOrchester NRW“ unter der Leitung von Witolf Werner begeisterte. ein Highlight des abends war Smetanas Moldau – in gekürzter Fassung.

Kindgerecht und doch so hochmusikalisch

Aachen. Für ihr erstes von drei Konzerten zu ihrem 90-jährigen Jubiläum hatte die Gesellschaft der Musik- und Theaterfreunde Aachen das „KinderOrchester NRW“ unter der Leitung von Witolf Werner eingeladen. Das entspricht einem der Schwerpunkte der Gesellschaft, die es sich zum Ziel gesetzt hat, mit Konzerten für junge Hörer jungen Menschen unter dem Motto „Jugend musiziert für Jugend“ die klassische Musik näher- zubringen.

Die Gesellschaft der Musik- und Theaterfreunde feiert ihren 90. Geburtstag. Eine wichtige Stütze für Theater und Orchester.

Die alte Dame haut mächtig auf die Pauke

Aachen. „Die alte Dame feiert in diesem Jahr ihren 90. Geburtstag und ist so quicklebendig wie in jungen Jahren.“ Das Kompliment macht der Aachener Dirigent Thomas Beaujean. Er muss es wissen, denn er ist der Vorsitzende der „Gesellschaft der Musik- und Theaterfreunde zu Aachen“. Und genau sie meint Beaujean mit der „alten Dame“. Die haut zum Fest mit drei großen Konzerten mächtig auf die Pauke.